Tierarzt Dr. Budde Witten

Themen

Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung in Kraft getreten

Am 14.02.2020 ist die Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung in Kraft getreten. Diese Verordnung sieht vor, daß außerhalb der regulären Sprechzeiten eine pauschale Notdienstgebühr von 50 Euro zzgl. MWSt. erhoben wird und alle tierärztlichen Leistungen mindestens nach dem zweifachen Gebührenabsatz abgerechnet werden. Darüber hinaus gewährt diese Verordnung die Möglichkeit, Leistungen im Einzelfall mit dem vierfachen Gebührensatz abzurechnen. In unserer Praxis betrifft diese Neuerung die Notfallsprechstunden am Samstag 18-19 Uhr sowie sonn- und feiertags 11-12 UHr und 18-19 Uhr.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dieses Weblog nutzt Gravatare. Besorgen Sie sich ganz einfach einen eigenen Gravatar.